Der Kapstadtreporter hat die letzten Tage ein wenig entspannt, ein paar Fahrten in die Umgebung unternommen und dabei viel guten Wein probiert. Die Tropfen vom Kap sind natürlich schon lange kein Geheimtipp mehr – und doch es gibt immer wieder Neues zu entdecken. Quoin Rock zum Beispiel. Ein Teil des ehemaligen Weinguts Knorhoek, abseits der großen Routen an den Hängen des Simonsbergs bei Stellenbosch gelegen, war 1998 an die Caledonia Wine Farm (Pty) Ltd verkauft worden, seit dem Jahr 2000 wurden die alten, virus-infizierten Weinstöcke durch neue Anpflanzungen, vor allem von Cabernet Sauvignon, Shiraz, Viognier, Merlot, Cabernet Franc, Mouvedre and Sauvignon Blanc ersetzt.

Carl van der Merwe gehört zu einer jungen Generation südafrikanischer Weinmacher, er setzt darauf, Read the rest of this entry »