Anton Kannemeyer: The Liberals

Seit letzter Woche zeigt Kapstadts herausragende Michael-Stevenson-Galerie zwei Künstler, die sich auf ganz unterschiedliche Art mit Rassen- und Geschlechterfragen auseinandersetzen. Beide für sich sind bemerkenswerte Künstler, beide rütteln auf ganz unterschiedliche Weise an den Tabus der südafrikanischen Gesellschaft. Es spricht sehr für die Galerie und ihre Ausstellungmacher, dass sie beide Künstler zeitgleich gegenüberstellen: Es erlaubt dem Besucher einen fast kaleidoskophaften Blick auf die aktuellen Race- und Gender-Debatten am Kap.

Zanele Muholi: Caitlin and I

Die Fotografin Zanele Muholi erlangte in Südafrika vor ein paar Wochen ungewollt Berühmtheit, als Read the rest of this entry »

Wissen Sie, wie man ein Steak à la Zulu zubereitet? Der Kellner im Johannesburger Edelrestaurant verzieht keine Miene: „Es wird zunächst getreten, gewürgt, in Schlamm getaucht, dann gesteinigt, schließlich sticht man ihm die Augen aus und bindet das Gemächte zu einem festen Knoten. Zum Abschmecken übergießt man es mit einer Balsamico-Reduktion.“

Madam & Eve nehmen dann doch lieber den Fisch.

Ein Comic-Strip begleitet die Südafrikaner durch die wilden Jahre der Post-Apartheid. Read the rest of this entry »