Dirk Ludigs, Kapstadtreporter

Im Vorfeld der Fußball-WM verbindet der Kapstadtreporter Dirk Ludigs sein persönliches Interesse an Südafrika mit seiner journalistischen Erfahrung aus über 20 Berufsjahren. Er kennt das Land von vielen Besuchen seit 2004 und lebt zurzeit in Kapstadt. Hier arbeitet er neben diesem Blog an der Entwicklung mehrerer Stoffe für Dokumentationen und beliefert Redaktionen mit Geschichten aus diesem Land.

Ausgebildet zum Redakteur an der Hamburger Henri-Nannen-Schule (15. Lehrgang), spiegeln sich in seiner Laufbahn seine vielfältigen Interessen wider: Politik und Gesellschaft in den Zeiten als Radio-Reporter beim SFB, beim Aufbau von Nachrichtenredaktionen für den Alternativsender Radio 100 in den Achtzigern und den schwulen TV-Sender TIMM im letzen Jahr; sein Interesse an Lifeytle-Themen in den Zeiten als TV-Producer in Los Angeles (vor allem für Pro Sieben) und als Chefredakteur von mehreren Magazinen, darunter das von ihm entwickelte Lifestyle-Magazin “Front”.

Diese unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen lassen sich auf das trefflichste für die Berichterstattung aus Südafrika nutzen. In diesem Land – und in Kapstadt im Besonderen – vereinen sich unglaubliche Gegensätze zu einem spannenden und spannungsgeladenen gesellschaftlichen Projekt: einer multi-ethnischen Demokratie in Afrika.

Comments are closed.